" Ein Kind braucht ein ganzes Dorf zum Wachsen"
                                         (afrikanisches Sprichwort)

Die Zusammenarbeit und Durchführung gemeinsamer Projekte mit den verschiedenen Netzwerk- und Kooperationspartnern bilden, neben der konkreten Arbeit mit den Familien, eine zweite tragende Säule der Arbeit der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi).

Der Schwerpunkt liegt dabei in der Pflege und Weiterentwicklung der vorhandenen Netzwerkstrukturen. Darüber hinaus wirkt KoKi in verschiedenen Arbeitskreisen mit.
In den Arbeitskreisen erfolgt der Zusammenschluss regionaler Fachleute (z.B. aus der Gesundheits- und Kinder- und Jugendhilfe) zur gemeinsamen Themenbearbeitung.

KoKi wirkt in folgenden Gremien mit:

Arbeitsgemeinschaft Kindeswohl Landshut

Landshuter Offensive gegen häusliche Gewalt

Arbeitskreis Postpartale Depression

Netzwerk Ernährung und Bewegung für junge Eltern/Familien mit Kindern


 

KoKi Landkreis Landshut

Wir ziehen um!
Sie erreichen uns ab 2.5.17 in Altdorf; Sonnenring 14

Weiterlesen ...

Staatsministerin Emilia Müller zu Besuch

Sozialministerin Emilia Müller besuchte im Rahmen des Sozialtages Bayern die beiden Koordinierenden Kinderschutzstellen aus Stadt und Landkreis Landshut

Weiterlesen ...

Neu! Baby- und Kleinkindsprechstunde im Klinikum Landshut

Wir freuen uns über eine weitere Baby- und Kleinkindsprechstunde!

hier geht`s zum Pressebericht

Weiterlesen ...

Gelungenes Familienfest

Bei strahlendem Sonnenschein und weißblauem Himmel hat am Samstag, den 25.06. das 5. Familienfest stattgefunden. Frau Stadträtin Ingeborg Pongratz eröffnete im Namen des Oberbürgermeisters der Stadt Landshut die Veranstaltung.

Weiterlesen ...

© Landkreis Landshut | www.landkreis-landshut.de

Besucher seit 1.6.11: 64704 (13)

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online